Yoga

Gründung: April 1990

Aktuelle Gruppengröße: 11 Teilnehmerinnen

Die Yoga-Gruppe wurde im April 1990 durch den Yoga-Übungsleiter Josef Kunert gegründet, der zuvor schon einen Lauftreff in Netze geleitet hatte.

Sein größtes Hobby war der Sport und so rief er die Netzer Bürger/-innen mit einem Rundschreiben und einer Zeitungsannonce zur ersten Yogastunde auf, die am 4. April 1990 stattfand.

Die Teilnehmerzahl war groß. Über 20 yogainteressierte Frauen trafen sich regelmäßig mittwochs zu den ersten Übungsstunden. Doch nicht jeder konnte sich mit den Yogaübungen anfreunden. So blieb eine Gruppe von 12 bis 15 Frauen um Josef Kunert übrig, die eifrig jeden Mittwoch ihrer sportlichen Tätigkeit nachgingen.

Josef Kunert leitete die Yogagruppe bis zu seinem plötzlichen Tod im Dezember 1996.

Ab Ende Januar 1997 übernahm Käthe Eysert, von Josef Kunert schon gut angeleitet und ihn bereits gelegentlich vertreten hatte, die Leitung der Gruppe bis zum heutigen Tag.

Im Sommer 2000 feierte die Yogagruppe ihr 10jähriges Bestehen mit einem gemeinsamen Essen im Dorfgemeinschaftshaus.

Christa Langanki als erste Vorsitzende des TSV überreichte der Übungsleiterin einen Blumenstrauß und wünschte der Gruppe alles Gute für die Zukunft.

Bei Geburtstagen gibt es nach der Übungsstunde einen Umtrunk in geselliger Runde, in der viel erzählt und gelacht wird.

Vor jeder Sommerpause und zum Abschluss eines Jahres treffen sich alle zum gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein. Hin und wieder wird im Sommer auch mal gewandert.

Im April 2010 feierte die Yogagruppe ihr 20jähriges Bestehen.

Die Vorteile von Yoga

Yogaübungen entspannen und stärken die Muskulatur des gesamten Körpers. Im Gegensatz zur Gymnastik horcht man bei Yoga mehr in den Körper hinein.

Das funktioniert durch Konzentration auf die Übung, Anspannung, Entspannung und richtiges Atmen. Das stärkt Körper, Geist und Seele. Regelmäßiges Yoga verbessert die Stressverarbeitung und die Organe werden stärker durchblutet.

Nach jeder Yogastunde gibt es dann noch eine kurze Entspannungstherapie. Man liegt auf seiner Übungsmatte, rollt sich in die Wolldecke und lauscht den Erzählungen der Übungsleiterin.

Durch bewusstes Ein- und Ausatmen tankt man neue Energie für die kommenden Tage.

Übungsabende

Montag

Gymnastik mit dem
Pezziball für Senioren

17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Kursleitung: Anne Meier
DGH Netze

Sport- & Gymnastikfrauen
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kursleitung: Irene Rischard
DGH Netze

Dienstag

Gymnastik ab 50
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kursleitung: Anne Meier
DGH Netze

Mittwoch

Yoga
19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Kursleitung: Käthe Eysert
DGH Netze

Donnerstag

Beatchasers
Tanz
16:00-17:00 Uhr
Kursleitung: Marie-Emma Hofmann
Alte Schule Netze

Step-Aerobic
für Einsteiger und Fortgeschrittene

19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Kursleitung: Ramona Bomm
DGH Netze

Freitag

Zumba
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Kursleitung: Louisa Reichart
DGH Netze